Fett verbrennen und sich gut ernähren

Fette Butter auf Brot

Fett verbrennen am Bauch: 5kg in 10 Tagen. Die Fatburner Tour

Der menschliche Treibstoff ist neben Sauerstoff das ATP. Es handelt sich hierbei um ein Energiemolekül namens Asenosintriphosphat, das direkt im Körper gebildet wird und sich aus der Kombination von Adenosin und den Triphosphaten bildet. Energie geht durch Wärme verloren, wobei das ATP gut ist um Muskeln zu stärken und in ihrem energetischen Modus innerhalb des muskulären Aufbaus konstant zu halten. 
Warum das Muskeltraining so wichtig ist? Es wird immer vergessen, dass nach Gewichtsreduktion erst Mal die Körperpartien hängen und diese doch wieder aufgebaut werden wollen.
Insgesamt ist es für Frauen schwieriger eine Muskelmasse aufzubauen, weil sie über weniger Testosteron als der Mann verfügen. Das Training ist aber das Gleiche, denn Beide sollten 1-2 Mal die Woche ins Fitnessstudio gehen, um Eiweiß und Nährstoffe aufzubauen, zu steuern und hinzuzufügen. Fettverbrennung für den Mann, die Frau, am Po, am Bauch, an der Hüfte und anderen Körperstellen. 

2. Warum wird an Bauch und Po das meiste Fett im Körper verbrannt?

Inkl. Übungen und Vitaltipps vom Grünen Fatburner pur
Das Fett am Bauch ist im Gegensatz zu Beinen und Po sehr aktiv im Stoffwechsel. Es produziert Hormone und setzt die entstehenden Triglyceride, also neue Fette, frei. So ist die Zone immer im Gang. Damit verdoppeln sich die Fettzellen und können quasi für immer bleiben. 
Aber zurück zu Bauch- und Pofettenstehungen: Bauch straffen hilft. Beine ranziehen, Füße ranziehen und halb aufrecht sitzen. 30 Sekunden lang. Im Wechsel. 

3. Nahrungsergänzung


Mikronährstoffe, die Fit halten. Genug der Rede. Hier wird Nahrungsergänzung vorgestellt. Bestellbar online bei HSE 24 oder Beate Johnen. Nahrungsergänzung steht natürlich nicht als Ersatz für die gesunde Ernährung weshalb dazu im Anschluss für die leichte Fettverbrennung an Bauch und Po für Mann und Frau auch noch ein Rezept vorgestellt wird. Ebenfalls von renommierter Ecke. Dennoch müssen wir uns es ja mit dem Abnehmen nicht schwerer machen, als es ist.
Nahrungsergänzung steht mit ihren Zusatzstoffen dafür das Hungergefühl zu reduzieren, in gewissen Mengen Eiweiße, Kohlenhydrate und Vitalnährstoffe zuzuführen, ohne zu übersteigen und dem Körper gutes zu tun. Dennoch sind Bewegung, Wasser, Obst und Gemüse wichtig. 

Was kann die Nahrungsergänzung gegenüber z.B. Fitfood denn, wenn man sich mal ein Produkt anschaut und aus was besteht sie? 
Vor allem aus festem Material. Aus Softgelkugeln, die einmal täglich mit Flüssigkeit zu sich genommen werden sollten (1-2x täglich) und Vitamin E enthalten. Dieses Vitamin schützt vor freien Radikalen, weil es Entzündungsprozesse im Körper vermindert und das geschieht insbesondere durch Antioxidantien, die hier freigesetzt werden. 

Was bewirkt dieses Nahrungsergänzungsmittel mit seinen Inhaltsstoffen?
Vitamin E sorgt dafür, dass die Zellen vor oxidativem Stress geschützt werden. Folat kommt hinzu als Funktion für Zellteilung und verringert Müdigkeit. Zudem trägt es zu normaler Blutbildung bei sowie zur Hauterhaltung. 
Ein Zell-Vital-Komplex und Calcium sorgen dafür, dass das Verdauungssystem der Enzyme angestrengt wird. Er sorgt auch für Zellteilung und Zellspezialisierung. Ein weiterer Inhaltsstoff ist Biotin, der den Energiestoffwechsel auf ein normales Niveau bringt und die Schleimhäute gesund hält und zwar alle. Vitamin C fördert die übliche Funktion indem es zur Erhaltung des Immunsystems beiträgt.
Gesundes Essen: Reisgerichte, Zucchini, Broccolisuppe, Pizza mit Hühnchen und Knoblauch, Bullettproof-Coffee, Zimt-Apfel-Dessert in Kalorienreduktion, gebratene Glasnudeln Besondere Speisealgen die hier angeboten werden sind Wakame, Nori oder der Knotentang. 

Comments are closed.